Who is…?

Hund über Hund.

Hi. Ich bin es. Der Rockstar aller Hunde aus meinem Viertel. Ich bin rund acht Jahre jung. So ganz genau weiß das keiner, nicht einmal ich. Meine Herkunft? Irgendwas zwischen Labrador (sagt meine Chefin), Stafford (meint mein Chef) und Vizsla (schwadroniert der der Hundebeauftrage von gegenüber).  Ich fühle mich wie ein Doggen-Terrier. Groß und laut. Die meiste Zeit des Tages verbringe ich mit schlafen, beobachten und Schnauze in die Luft halten. Gefolgt von stundenlangen Spaziergängen, bis meine kleinen Lederslipper glühen. Und ich liebe kleine und große Nascherein. Gerade so viel, dass ich meine athletische Figur beibehalte und den Lady’s stolz meine Muckis präsentieren kann. Das ist wichtig für ein gesundes Liebesleben, denn ich bin noch ein ganzer Kerl. Die Damen fahren reihenweise auf mich ab. Ich habe in jeder Straße mindestens eine Freundin, kleine, große, dicke, dünne. Die duften alle so fantastisch. Doch da bin ich Mannes genug, ihnen in erster Linie mein Desinteresse zu zeigen. Leicht zu haben bin ich nämlich nicht. Schwach werde ich nur bei Krauleinheiten am Bauch und an der Brust. Und bei Pansen.

 

Hund über Chefin.

Sie ist die Beste. Meistens völlig durchgeknallt, aber ich liebe sie. Sie kann stundenlang vor ihrem Laptop sitzen und mit den Tasten klappern, als gäbe es kein Morgen. Manchmal ist es meine Aufgabe, sie davon zu erlösen. Dann stupse ich sie mit meiner Schnauze in die Seite, was meist ein spitzes „Huch“ mit sich bringt, gefolgt von Kopftätscheln und dem Versprechen, gleich Gassi zu gehen. Nach weiteren Minuten des Tastenklapperns lecke ich einfach über eine beliebige, unbedeckte Stelle ihres Körpers. Das kann sie nämlich nicht leiden. Das mache ich solange, bis sie ihren silbernen Kasten zu- und die Haustür aufklappt.
Mit ihr vor die Tür und in den Park zu gehen ist großartig. Ich gehe meistens meines Weges und sie hinterher. Manchmal wirft sie auch unmotiviert mit meinem Lieblingsball nach mir. Um ihr eine Freude zu bereiten, sammle ich diesen auf und trage ihn bis nach Hause. Ballwerfen ist nicht ihre Stärke. Sie ist eben ein Mädchen. Das kann der Chef viel besser.
Dafür albert sie gern ausgelassen mit mir herum und ist ansonsten auch ein großes Herz, wenn ich mal wieder Blödsinn angestellt habe. Sie verzeiht ganz schnell, wenn ich sie mit meinem treuen Hundeblick versuche zu verzaubern.

 

Chefin über Hund.

Mein Hund ist der Beste. Und das beste was mir neben meinem Freund passieren konnte. Er ist lustig, voller Leben und bringt mich mit seiner Mimik oft zum Lachen. Er ist mein Beschützer in dunklen Straßen und mein Herzenshund, wenn meine Seele aus dem Gleichgewicht kommt. Er hat das stoische Gemüt eines Labrador und die Energie eines Terrier. Er ist laut und schlägt im richtigen Moment die ruhigen Töne an. Er bringt mich manchmal an den Rand der Verzweiflung, aber mehr noch dazu, das Leben aus wunderbaren Blickwinkeln zu betrachten. Mein Hund ist mein treuester Freund und Begleiter. Durch ihn habe ich viele großartige (Hunde-) Menschen kennengelernt und Geschichten erlebt. Diese dürfen nicht unerzählt bleiben.

 

Chefin über Chefin.

Namasté. Ich bin Mandy. Hundemensch, Autorin, Frau, Autodidaktin. Hauptberuflich verfolge ich so spannende Sachen wie Vertrieb und Trainings in der Mobilfunkbranche. Nebenberuflich schreibe ich. Kriminalkurzgeschichten mit Veröffentlichungen, Texte für Unternehmen oder Blogs zum Schmunzeln und Nachdenken. Ich rocke die Buchstaben auf und ab. Über das Leben, die Liebe und die Lust zu all‘ dem. Weil die Welt manchmal zu still und manchmal zu laut ist. Die Inspiration dazu hole ich mir auf der Straße, bei Freunden und in der Familie. Und beim Denken. Das kann ich am besten bei ausgedehnten Spaziergängen mit meinem Hund. Und dabei entstand auch die Idee zu den kleinen Hundegeschichten. Lustig, realitätsnah und oftmals mit peinlichen Situationskomik gewürzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s